Walzenvorschub mit Sequentieller Steuerung

P/A Servo Walzenvorschübe mit Sequentieller Steuerung

Die sequentielle Steuerung kann als Option bei den Modellen MICRO,
MINI, MEDIUM und MAGNUM gewählt werden.


Die Sequentielle Steuerung dient zur Programmierung von abwechselnden (sequentiellen) Vorschublängen mit gleichzeitiger, möglicher Aktivierung von mehreren Werkzeugschiebern bzw. mehreren Pressen.

- Die Sequentielle Steuerung ist ideal für komplexe und flexible Fertigungsprozesse
Sequentielle Schritte mit unterschiedlichen Vorschublängen programmierbar
Es stehen maximal 200 Programme mit bis zu 50 Schritten zur Verfügung
- Zu jedem Vorschubschritt können 8 Ausgänge zugeordnet werden
Mit diesen Ausgängen können z.B. Werkzeugschieber gesteuert werden
Weitere 8 Ausgänge sind optional möglich
- Einzelpressenmodus: Ansteuerung von bis zu 5 Werkzeugfunktionen möglich
- Multipressenmodus: Ansteuerung von bis zu 5 Pressenstationen möglich
- Einfache Schritt für Schritt Programmierung und schnelle Aktivierung der Sätze
- Kein gleichzeitiger Einsatz mit programmierbarem Nockenschaltwerk von P/A möglich



Folgende Links bringen Sie zu den entsprechenden Modellen:

MINI
MEDIUM
MAGNUM


Mehr Informationen

    Keine zusatzlichen Informationen verfugbar